Deutsche Doggen von Tara
Deutsche Doggen von Tara 

                                Bonny vom Saaletal    

Geboren am 19.03.2003  gestorben am 17.09.2005 an einer Milzdrehung.

Zu jung um zu gehen.

 

Bonny war meine erste Deutsche Dogge ich habe lange gewartet.....
Sie war vielleicht nicht der ständige Gewinner auf Ausstellungen aber sie gewann mein Herz auf ihre Weise.


Zwischen uns hat es nie Fragen gegeben sie war mein bester Freund hat nie verlangt war ehrlich zu mir. Sie hat mich beschützt sich aus Liebe zu mir von den eigenen Artgenossen ab gewand
Bonny wird immer unersetzbar für mich sein und ich trage ihr Bild in meinem Herzen.

Bonny vom Saaletal

Bonny- Erhebst Du dich - lagst schlafend und doch wachend neben mir - erscheinst Du  wie ein stilles Monument -     wirfst einen weiten Schatten kraftvoll spiegeln Muskeln unter schimmernd schönem Fell. Nichts ist vergleichbar nichts ist so rein wie das was ich für Dich empfinde. Du gibst mir Liebe bedingungslos Treue -      verzeihst mir meine Fehler schaust nicht auf meinen Rahmen. In deinen tiefen dunklen Augen sehe ich den Weg für meine Suche nach wortlosem verstehen und blindem Vertrauen.  Beatrice Oswald

                           Cayenne von Belvedere

                                 Geboren am 21.11.2005 gestorben am 08.01.2012

 

Einige Monate vor ihrem Tod erlitt Cayenne eine Magendrehung. Diese wurde erfolgreich operiert.  Ganz hat sie sich von diesem furchtbaren Ereigniss nicht erholt . Sie verstarb am 8. Januar 2012 wenige Tage bevor sie Oma wurde.
Sie war eine fantastische Hündin voller Liebe allem Leben gegenüber. Ihr Wesen zeichnete sich durch Ruhe und Freundlichkeit aus. Als Mutter war sie unschlagbar denn sie kümmerte sich ohne unterlass um ihre Kleinen.

Wir nannten sie auch das Lämmchen, was ihren Charakter komplett beschrieb.

 

 

 

 

                     Nagia "Nike" od reky ondrjenice  

                                       Geboren am 27.04.2005, gestorben am 02.02.2008

 

 

Nike- machte ihrer Rasse alle Ehre sie war voller Eleganz und Schönheit.
Sie war wohl mit dem Wind verwandt. Ihr Leben war geprägt von Tempo und Energie. Fast ein wenig untypisch war ihre Art.

Nagia war eine tschechische Hündin.

Einen Tag nach ihrer ersten Geburt erlitt sie einen schweren Magendreher. Dieser wurde erfolgreich in der Tierklinik operiert. Ein Jahr später dann der zweite, der ihr den Tod brachte.

Dieser Wurf war nicht von Glück gesegnet. Auch der Vater des Wurfes starb sehr früh. Den Grund für seinen Tod habe ich nie erfahren.

Leider waren auch die Welpen dieses Wurfes nicht mit einem langem Leben gesegnet. Nur ein Rüde und eine Hündin leben aktuell noch, sie sind neun Jahre alt.

Die Todesursache der Doggen war immer die selbe, entweder Magendreher oder Herzversagen.

Trotz massiver Warnungen meinerseits ging eine Hündin aus diesem Wurf erneut in die Zucht. Meine Versuche dies zu verhindern schlugen fehl. Ich habe auf die Gefahren mehrfach hingewiesen, erntete Spott und Hohn.

Auch bei Welpen aus dieser folge Verpaarung waren Magendreher zu verzeichnen.

Ich selbst habe nie wieder einen dieser Hunde in der Zucht verwendet.

Ich schließe diesen Text mit den Worten das dies jeden Züchter treffen kann.

Nur spricht nicht jeder darüber.

 


 

 

Wir sind Mitglied der

Kydd-

Kynologischen Gesellschaft

für Deutsche Doggen

und dem VDH/FCI

Neuigkeiten

Blanca wurde zum dritten mal Herzgeschallt.

Wir freuen uns das sie

Kern gesund ist!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche Doggen von Tara